Your ads will be inserted here by

Easy Plugin for AdSense.

Please go to the plugin admin page to
Paste your ad code OR
Suppress this ad slot.

Arbeitgeber stellen sich des öfteren die Frage: „Wie kann ich Fachkräfte für mein Unternehmen gewinnen?“. Eine entscheidendes Kriterium ist die richtige Wahl des Kommunikationskanals. Wird die Zielgruppe über Printkampagnen angesprochen? Benötige ich Social Media oder sogar eine Arbeitgebermarke um mich von der Konkurrenz abzusetzen?  Selbst die Wahl der passenden Onlinejobbörse ist eine Herausforderung für die tägliche Personalarbeit. Hier finden Sie einen Ansatz um die Problematik zu lösen.

Der Wettbewerb um Fachkräfte steigt in den letzten Jahren stärker an denn je. Gründe dafür sind zum einen die demographische Entwicklung in Deutschland und zum anderen der gestiegene Bedarf an qualifizierten Fachkräften in der deutschen Wirtschaft. Große Konzerne, mittelständische Unternehmen aber auch regional agierende Unternehmen haben momentan Schwierigkeiten das passende Personal für ihre offenen Stellen zu finden. Es werden viele Ansätze verflogt um den oder die Richtige zu finden. Nur stellt sich hier die Frage, spreche ich meine Zielgruppe überhaupt richtig an?

Entscheidend für den Erfolg im Personalmarketing ist die passende Kombination von Kommunikationskanälen. Die Auswahl ist breit gefächert. Angefangen bei den bekannten Printanzeigen über Radio und die eigene Karrierewebseite bis hin zu Onlinejobbörsen und Social Media Aktivitäten ist die Auswahl groß, der Response aber schwer zu schätzen.

Um potentiellen Bewerbern auf den Zahn zu fühlen habe ich eine nicht repräsentative Umfrage erstellt. Die Teilnehmer der Umfrage mussten sich für ihr favorisiertes Medium zur Stellensuche entscheiden.

Umfrage zur favorisierten suche nach Stellenanzeigen
Umfrage Stellenanzeigen

Der Trend geht klar hin zu Onlinemedien. Die größte Beleibtheit finden die Karrierewebseiten von Unternehmen gepaart mit Onlinejobbörsen. An dritter Stellen werden Printanzeigen genannt. Diese sind nur bei ca. 5 % der Teilnehmer die erste Wahl bei der Stellensuche. Social Media ist unter den Teilnehmern kaum ein Thema. Nur 3 Teilnehmer haben sich für Social Media als favorisiertes Medium entschieden.  An dieser Stelle ist zu erwähnen, dass jeder Teilnehmer nur eine Antwortmöglichkeit hat. Die Umfrage hat zum Ziel, die favorisierten Medien zur Stellensuche hervorzuheben.

Zusammenfassend ist zu sagen, dass Onlinemedien bei der Stellensuche klar favorisiert werden. Entscheidend für den Erfolg ist aber die Kombination verschiedener Kanäle zu einem erfolgreichen Personalmarketingkonzept.

Die Umfrage ist nach wie vor Aktiv und kann gern mit weiteren Antworten erweitert werden. Link zur Umfrage:

http://www.facebook.com/questions/291204794246059/

 

Wo heute nach Stellenangeboten gesucht wird

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.