Your ads will be inserted here by

Easy Plugin for AdSense.

Please go to the plugin admin page to
Paste your ad code OR
Suppress this ad slot.

Im Grunde ist SEO ganz einfach, jedenfalls in der Theorie. Wenn man nur die Oberfläche betrachtet ist das auch gar nicht so weit hergeholt. Im Detail betrachtet sieht das natürlich ein wenig anders aus, dazu  aber an anderer Stelle mehr. Um ein Gefühl für SEO zu bekommen möchte ich in folgendem Artikel die 3 Säulen beschreiben. Mit diesen Informationen sollte es für jeden nicht SEO einfacher sein den gesamten Prozess besser zu verstehen.

Die 3 Säulen einfach erklärt

Gute Ergebnisse in Suchmaschinen sind das Ziel für jede Internetseite. Um diese Ziele zu erreichen gibt es zwei Bereiche, Onpage-Faktoren und Offpage-Faktoren. Onpage beschreibt alle Maßnahmen auf und an der eigenen Internetseite, Offpage bezieht sich auf externe Maßnahmen. Zwei unserer drei Säulen liegen im Bereich Onpage: Technik und Content, die dritte Säule ist das Vertrauen von anderern Internetseiten.

Onpage Technik

Für Suchmaschinen ist es wichtig, dass Internetseiten gewissen technischen Kriterien entsprechen. Die Crawler der Suchmaschinen können in der Regel nur HTML(Text) Inhalte verarbeiten. So ist es wichtig, die Webseite für Suchmaschinen barrierefrei aufzubauen. Flash-Inhalte können von Suchmaschinen zum Beispiel nicht gelesen und somit auch nicht verarbeitet werden. Weiterhin ist es gut den HTML Code möglichst fehlerfrei an die Kriterien der W3C anzupassen. Auch schnelle Ladezeiten auf der Internetseite sind ein wichtiger Vorteil.

SEO

Onpage Content

Der Content(Inhalt) ist das Herzstück jeder Internetseite. Es gibt den oft zitierten Spruch “Content is King”, dieser gilt nach wie vor. Individuelle und vor allem einzigartige Inhalte, für den Nutzer geschrieben und mit Mehrwerten behaftet bilden die Ausgangsbasis jeder guten Platzierung in Suchergebnissen. Dazu ist es von übergeordneter Wichtigkeit, keine doppelten Inhalte auf der eigenen Seite bereit zu stellen. Doppelte Inhalte können aber auch entstehen, wenn Texte von anderen Webseiten zu einem Großteil übernommen werden.

Bei Produktbeschreibungen tritt diese zum Beispiel oft ein, da viele Onlinehändler die Beschreibungen der Hersteller eins zu eins übernehmen. Neben dem Text gilt es den Suchmaschinen wichtige Informationen zur Verfügung zu stellen, um die Inhalte besser einordnen zu können. Hierbei ist ein individueller Title-Tag mit Abstand am wichtigsten. Gefolgt von Formatierungen wie Überschriften und Hervorhebungen sind auch Social Signals (Google+, Facebook, Twitter, ..) und Elemente wie Bilder oder Videos nicht zu vernachlässigen.

Offpage Vertrauen (Trust)

Die dritte Säule für gute Platzierungen bei Google und Co sind Backlinks. Backlinks sind im Algorithmus der Suchmaschinen ein extrem wichtiger Faktor. Das Prinzip dahinter ist denkbar einfach: Links sind Empfehlungen von anderen Webseiten. Je mehr Empfehlungen eine Webseite von anderen Webseiten erhält, um so relevanter scheint diese zu sein. Nicht jede Empfehlung, also nicht jeder Link, hat die selbe Wirkung. Links von vertrauensvollen Domains werden höher eingestuft und haben somit einen stärkeren Effekt. Linkpyramide

Your ads will be inserted here by

Easy Plugin for AdSense.

Please go to the plugin admin page to
Paste your ad code OR
Suppress this ad slot.

Das Zusammenspiel der Links kann man sich wie eine Pyramide vorstellen. Ganz oben in der Pyramide stehen Domains die ein hohes Vertrauen (Trust) genießen. Links von diesen Domains sind sehr wertvoll, aber auch sehr schwer zu bekommen. Grundsätzlich gilt, je näher eine Domain an einer vertrauensvollen Domain ist, desto wertvoller ist der Link. Als vertrauensvolle Seiten werden zum Beispiel Domains von Regierungen oder Zeitungen eingestuft.

Aber Achtung! Ein gutes Backlinkprofil enthält Links aus allen Bereichen, dabei sollte ein natürliches Bild entstehen. Das heißt, man braucht ein Grundgerüst von Links mit geringem Vertrauen (Trust). Dazu kommen Links mit größerem Vertrauen die im Verhältnis zu Links mit weniger Vertrauen abnehmen. Domain Trust

Schaut euch als Beispiel das Bild mit der Pyramide an. Hält man sich beim Aufbau von Backlinks nicht an diese Regel, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Suchmaschinen unnatürlichen Linkaufbau erkennen und entsprechend bestrafen werden.

Der beste Weg für natürlichen Linkaufbau ist, guten Content zu erstellen und entsprechend bekannt zu machen. Gelingt dies, kommen Backlinks aus allen Kategorien fast von allein auf deine Seite.

 

Fazit

SEO ist keine Raketenwissenschaft. Gerade bei kleinen bis mittelgroßen Projekten sind die 3 Säulen gut zu managen. Allerdings gibt es auch Disziplinen bei denen natürlich tieferes Wissen zum Einsatz kommen muss um auch gute Ergebnisse zu erhalten. Dazu gehören zum Beispiel Online Shops oder Domains mit mehr als 1.000 HTML Seiten.

Wichtig ist bei allen Projekten die 3 Säulen im Blick zu behalten. Saubere Technik kombiniert mit unique Content und einem natürlichen Backlinkprofil bilden in allen Fällen eine sehr gute Grundlage.

Markiert in:

Ein Gedanke über “SEO für Einsteiger – die drei Säulen der Suchmaschinenoptimierung

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>